Menü
A A A
www.e-lexikon.at

H

druckenmailen.htaccess

Name für verzeichnisspezifische Konfigurationsdateien auf Apache-Webservern.

.htaccess-Dateien sind reine Textdateien und können unter anderem folgende Optionen definieren:
Verzeichnisschutz: Nur Benutzer mit definiertem Benutzernamen und Passwort können Inhalte in diesem Verzeichnis und seinen Unterverzeichnissen aufrufen.
Optionen: Verzeichnis-Browsing erlauben/nicht erlauben, Standard-Dateiname (Default), Standard-Fehlerseite (Error 404).

http://httpd.apache.org/docs/2.2/howto/htaccess.html

siehe auch:

 

druckenmailenH.264

Standard zur Komprimierung von Videodaten, gut geeignet für hochauflösende und High-Definition (HD) Videos.

H.264 arbeitet mit kleinen 4 x 4 Pixel großen Blöcken. Dadurch verringert sich der Transformationsaufwand und die Berechnung kommt mit wenigen Grundoperationen aus: der Addition, Subtraktion und binären Verschiebeoperationen.
Der Codec H.264 ist nicht lizenzfrei und durch Patente geschützt.

siehe auch:

 

druckenmailenH.323

Internationaler, von der International Telecommunications Union (ITU) definierter Kommunikationsstandard für die Übertragung von Internet-Telefonie (VoIP) und Videokonferenzen über das Internet.
H.323 wird von namhaften Unternehmen wie Cisco, Microsoft und Nortel Networks verwendet. Der Standard steht in Konkurrenz zur SIP-Norm für die Internet-Telefonie (Sessions Internet Procol).

http://www.itu.int/rec/T-REC-H.323/en

siehe auch:

 

druckenmailenHacker

Person, die unbefugt in Netzwerke eindringt. Im ursprünglichen Sinn tut dies der Hacker - im Gegensatz zum Cracker - allerdings nicht in böser Absicht. Mittlerweile wird die Bezeichnung "Hacker" aber auch für bösartige Attacken verwendet.

siehe auch:

 

druckenmailenHacktivismo

Internationale Gruppe von Hackern, die u.a. für uneingeschränkte Meinubgsfreiheit und gegen Zensur im Internet eintreten.

http://www.hacktivismo.com

siehe auch:

 

druckenmailenHacktivismus

Bezeichnung für politisch motivierte Cyberattacken, bei denen Gruppierungen mit Hacking-Methoden auf Behörden, Infrastrukturen und große Unternehmen abzielen. Die Angriffe auf Strafverfolgungsbehörden, Banken, Regierungen, Sicherheitsfirmen und große Software-Firmen legen oft schwerwiegende Sicherheitsprobleme offen.

siehe auch:

 

druckenmailenHadoop

Software-Framework für die effiziente Verarbeitung und Berechnung von sehr großen Datenmengen in Rechnerclustern.

Hadoop ermöglicht intensive Rechenprozesse mit sehr großen verteilten Datenmengen. Das Framework ist Open-Source, auf Basis von Java und dem MapReduce-Algorithmus von Google. Als Dateisystem staht das Hadoop Distributed File System (HDFS) zur Verfügung. Hadoop wird auf vielen großen Web-Plattformen (bspw. Facebook, Yahoo!) eingesetzt.

Die Anwendung steht über die Apache-Lizenz in der Basisversion kostenlos zur Verfügung. Erweiterungen und kommerzieller Support werden von vielen Unternehmen kostenpflichtig angeboten.

http://hadoop.apache.org

siehe auch:

 

druckenmailenHAL

Hardware Abstraction Layer - Hardwareabstraktionsschicht, logische Zwischenschicht in einem Betriebssystem.

siehe auch:

 

druckenmailenHalbduplex

Das Halbduplexverfahren erlaubt im Gegensatz zum Vollduplex nicht den gleichzeitigen Empfang und Versand von Informationen. Eine Stattion kann immer nur senden oder empfangen.

siehe auch:

 

druckenmailenHalbleiter

Engl. semiconductor. Bezeichnung für Materialien, die wegen ihrer kristallinen Struktur zwischen Leiter und Nichtleiter einzuordnen sind. In der Mikroelektronik werden hauptsächlich Germanium (Ge), Silizium (Si), Galliumarsenid (GaAs) und auch Kohlenstoffverbindungen eingesetzt.

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 10 von 151 weiter
Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2016 www.e-lexikon.at