Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Aktueller Begriff - 30.01.2023

druckenmailenMetaverse

Verbindung von virtuellen und physischen Welten - die Idee eines gemeinsamen digitalen Raums, der mit der physikalischen Welt verwoben ist.

Das Metaverse (Metaversum) soll neue Formen der Zusammenarbeit und des Austauschs ermöglichen und Menschen, Orte und Dinge nahtlos miteinander verbinden und heute noch existierende Barrieren beseitigen. Etwa in interaktiven Online-Meetings, bei denen die TeilnehmerInnen das Gefühl bekommen sich am selben Ort aufzuhalten wie die anderen Teilnehmenden. Oder bei Großveranstaltungen wie Konferenzen, Ausstellungen und Gipfeltreffen in virtuellen Welten.

Mit diesen Möglichkeiten, Virtual-/Augmented Reality-Technologien und dem Übergang von zweidimensional in die dritte Dimension entsteht nach und nach eine hybride Arbeitswelt, in der physische und virtuelle Realität untrennbar miteinander verschmelzen.

Als einer der ersten beschrieb der Schriftsteller Neal Stephenson 1992 in seinem Science-Fiction-Roman „Snow Crash“ die Idee eines gemeinsamen digitalen Raums, der mit der physischen Welt verwoben ist.

Um die Kommunikation zwischen mehreren Metaversen zu ermöglichen bzw. einen Standard zu schaffen, gab und gibt es mehrere Initiativen - beispielsweise das "Metaverse Standards Forum" https://metaverse-standards.org.

siehe auch:

 
Kostenloses Abonnement - Aktuellen Begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

Abonniere den e-lexikon-Newsletter und wir informieren dich regelmäßig über aktuelle Begriffe!

© 2023 www.e-lexikon.at