Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Ergebnis für Festplatte (2)

druckenmailenFestplatte

Magnetischer Datenträger in Computern.

siehe auch:

 

druckenmailenHybrid-Festplatte

Hybrid-Harddisks (HHD) sind eine Mischung aus herkömmlicher Festplatte und Flash-Speicher. Die Zentraleinheit (CPU) bezieht ihre Daten vom Flash-Modul, was die eigentliche Festplatte, deren Motor in herkömmlichen Computern ständig läuft, entlastet. Dadurch wird der Akku von Notebooks geschont.
Ein weiterer Vorteil der Hybrid-Festplatte ist, dass die Bootzeiten (Startphase nach dem Einschalten eines Rechners) deutlich verkürzt werden, denn die benötigten Daten kommen direkt aus dem um vieles schnelleren Flash-Speicher.
Das Flash-Modul übernimmt im Betrieb verschiedene Funktionen. Wenn der Benutzer an einem Dokument arbeitet, gehen die Daten direkt in den Flash-Speicher. Ist dieser nahezu voll, so wird die herkömmliche Festplatte aktiviert und die Daten darauf geschrieben. Zudem werden häufig genutzte Anwendungen im Flash-Modul ablegt.

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 2 von 2
Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

Abonniere den e-lexikon-Newsletter und wir informieren dich regelmäßig über aktuelle Begriffe!

© 2021 www.e-lexikon.at