Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Ergebnis für GPL (3)

druckenmailenGPL

General Public License. Lizenz für den Vertrieb von Open-Source Software, von der Free Software Foundation (FSF) als GNU General Public License herausgegeben. Die GPL soll die Freiheit garantieren, alle Versionen eines Programms zu teilen und zu verändern. Sie soll sicherstellen, daß die Software für alle ihre Benutzer frei bleibt.
Betroffene Programme werden vom Händler gegen Ersatz der Vertriebs- und Supportkosten vertrieben. Die eigentliche Software ist kostenlos. Weiters bekommen die Benutzer Zugang zum Quellcode (Source Code).

http://www.gnu.org/licenses/gpl-3.0.html

siehe auch:

 

druckenmailenGPLv2

Version 2 der GNU General Public License, Lizenz für den Vertrieb von Open-Source Software.

siehe auch:

 

druckenmailenGPLv3

Version 3 der GNU General Public License, Lizenz für den Vertrieb von Open-Source Software.

http://gplv3.fsf.org

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 3 von 3
Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2020 www.e-lexikon.at