Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Ergebnis für GPS (5)

druckenmailenA-GPS

Assisted Global Positioning System. Erweiterte Version des Global Positioning Systems (GPS), einem weltumspannenden Satellitensystem zur Positionsbestimmung und Navigation.

Bei A-GPS bekommen die Endgeräte wie Handys oder Handheld-Computer mit integriertem GPS-Empfänger zusätzliche Daten über einen speziellen Location-Server im Mobilfunknetz. Dabei erfahren sie die exakte Sendefrequenz jedes Satelliten, zu dem sie in Kontakt stehen. Mit den zusätzlichen Informationen kann die Positionsberechnung beschleunigt werden und die Zeit zur ersten Positionierung durch den GPS-Empfänger (Time to First Fix - TTFF) wird deutlich verkürzt.
Erste, verwertbare Daten liefert der A-GPS-Applikation die Mobilfunkzelle, in die das Handy eingebucht ist. Weiters präzisiert wird der Aufenthaltsort durch Messung der Signallaufzeiten zu benachbarten Mobilfunkmasten.

siehe auch:

 

druckenmailenDGPS

Differential global positioning system.

Das GPS-System ist ein weltumspannendes System, bestehend aus 24 Satelliten, zur Positionsbestimmung und Navigation. DGPS arbeitet zusätzlich mit einer stationären Referenzstation, deren Koordinaten exakt bekannt sind. Dadurch kann die Position viel exakter bestimmt werden.

siehe auch:

 

druckenmailenGPS

Global Positioning System. Weltumspannendes System, bestehend aus 24 Satelliten, zur Positionsbestimmung und Navigation. GPS wird von Flugzeugen, Schiffen, Fahrzeugen oder einzelnen Personen verwendet. Ursprünglich vom amerikanischen Militär entwickelt, kann mit einem GPS-Empfänger ziemlich exakt der aktuelle Standort ermittelt werden.

siehe auch:

 

druckenmailenGPS-Logger

Aufzeichnungsgerät für GPS-Positionsdaten (Global Positioning System).

GPS-Logger können bei Fahrten, Touren, Sportaktivitäten usw. die geografische Positionen der Routen ermitteln und speichern. In regelmäßigen Zeitabständen wird die Position des Benutzers aus den Positionssignalen des GPS-Systems ermittelt und zusammen mit der exakten Uhrzeit gespeichert.
Aus den gespeicherten Daten können Routenprofile mit Strecken- und Höhenangaben, Bewegungsdaten und Geschwindigkeiten errechnet werden.

siehe auch:

 

druckenmailenGPSoverIP

Protokoll zur Übermittlung von GPS-Positionsdaten (Global Positioning System) von ortsveränderlichen Objekten mittels Internetverbindung (overIP). Zentraler Knotenpunkt ist der GPSgateway, ein Server, der die Daten aller angeschlossenen Objekte erhält und diese über offene Schnittstellen den diversen Anwendungen, beispielsweise Routenplanern, bereitstellt.
Anwendungsbereich: Telematik, Logistik. Ein Flottenmanager beispielsweise kann sich über seinen Rechner die Positionsdaten seiner Fahrzeuge live im Routenplaner anzeigen lassen.

http://www.gpsoverip.de

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 5 von 5
Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2020 www.e-lexikon.at