Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Ergebnis für IT (243)

druckenmailen3-Tier-Architektur

Drei-Schichten-Modell (Three-Tier-Architektur). Client-Server Architektur mit Trennung der drei Aufgabenbereiche: Am Computer des Anwenders (Client-Rechner) Präsentation/Anzeige, ein Server für die Logik (Applikations-Server) und ein zweiter Server für die Daten (Datenbank-Server).

Diese Architektur hat den Vorteil, dass man die Schichten bei Bedarf einzeln austauschen kann, wenn man z.B. eine neue Oberfläche haben will oder auf eine andere Datenbank umsteigt.

siehe auch:

 

druckenmailen32-Bit

Bezeichnung für ein Hardware/Software mit 32-Bit-Architektur. 1 Bit kann entweder "0" oder "1" darstellen - also entspricht 32-Bit einer 32 Ziffern lange Zahlenreihe aus Einsen und Nullen.

siehe auch:

 

druckenmailen64-Bit

Bezeichnung für ein Hardware/Software mit 64-Bit-Architektur.

siehe auch:

 

druckenmailen8-Bit

Bezeichnung für ein Hardware/Software mit 8-Bit-Architektur.

siehe auch:

 

druckenmailenAbwesenheitsnotiz

Möglichkeit, für empfangene Mails automatisch Antworten an den Absender zu erstellen (Autoresponder).

siehe auch:

 

druckenmailenAccessibility

engl. Zugänglichkeit, Begriff für den barrierefreien Zugang zum Internet für behinderte Menschen. Diese benötigen aufgrund von Sehschwäche, Blindheit oder einer anderen Behinderung besondere Rahmenbedingungen, um Zugang zu den Internetinhalten zu erhalten. Das World Wide Web Consortium (W3C) unterstützt dies durch die Web Accessibility Initiative WAI.

siehe auch:

 

druckenmailenAdditive Farbmischung

Beim auf der Farbaddition basierenden Farbmodell für Grafiken und Bilder werden die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau (RGB) in unterschiedlicher Intensität übereinander projiziert und addieren sich zu einem bestimmten Farbwert, je nach Intensität Weiß (100 %) bis Schwarz (keine Lichtemission).

Die additive Farbmischung, die insbesonders bei Bildschirmen angewendet wird, ist Grundlage für jene Farbwiedergabeverfahren, die auf dem RGB-Farbraum beruhen.

siehe auch:

 

druckenmailenAIT

Austrian Institute of Technology.

Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung. Unter den europäischen Forschungseinrichtungen ist das AIT (früher Austrian Research Center - ARC) der Spezialist für die zentralen Infrastrukturthemen der Zukunft. Als Ingenious Partner der Wirtschaft und öffentlicher Einrichtungen erforscht und entwickelt das AIT schon heute die Technologien, Methoden und Tools von morgen ‑ für die Innovationen von übermorgen.

Gesellschafter des AIT, das an mehreren Standorten insgesamt ca. 1.300 Mitarbeiter beschäftigt, sind die Republik Österreich und die Industriellenvereinigung Österreich.

Am Standort Seibersdorf, an dem das ursprüngliche Reaktorzentrum Seibersdorf mit einem Forschungsreaktor errichtet wurde, befinden sich die beiden 100%-Tochtergesellschaften „Seibersdorf Labor GmbH“, die aktiv mit Labor- und Servicedienstleistungen am Absatzmarkt tätig ist und „Nuclear Engineering Seibersdorf GmbH“.

http://www.ait.ac.at

siehe auch:

 

druckenmailenAlgorithmus

Die Beschreibung eines methodischen Verfahrens zur Lösung eines (bspw. mathematischen) Problems.

 

druckenmailenAntwortzeit

engl.: response time, die Reaktionszeit eines Rechners auf Eingaben des Benutzers im interaktiven Betrieb. Antwortzeit ist z.B. die Zeit zwischen Anklicken eines Links durch den Benutzer und das Empfangen der entsprechenden Inhalte vom Webserver.

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 10 von 243 weiter
Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

Abonniere den e-lexikon-Newsletter und wir informieren dich regelmäßig über aktuelle Begriffe!

© 2021 www.e-lexikon.at