Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Ergebnis für Ping (10)

druckenmaileneavesdropping

"heimlich lauschen", Bezeichnung für das "Abhören" von Datenströmen.

siehe auch:

 

druckenmailenhomeshopping

Bezeichnung für den Einkauf von Warenangeboten, der mit dem PC Online von zuhause erledigt werden kann. Die gewünschten Artikel werden in einen virtuellen Shopping-Cart gelegt und an der "Kasse", einer speziellen Webseite mit Angabe der Rechnungsdaten, bezahlt.

siehe auch:

 

druckenmailenOnline-Shopping

Bezeichnung für den Einkauf von Warenangeboten, der mit dem PC - von zuhause oder von einem Unternehmen - erledigt werden können. Beim Online-Shopping kann der Kunde seine Einkäufe Online durchführen. Die gewünschten Artikel werden in einen virtuellen Shopping-Cart gelegt und an der "Kasse", einer speziellen Webseite mit Angabe der Rechnungsdaten, bezahlt.

siehe auch:

 

druckenmailenOnlineshopping

Bezeichnung für den Einkauf von Warenangeboten, der mit dem PC - von zuhause oder von einem Unternehmen - erledigt werden können. Beim Online-Shopping kann der Kunde seine Einkäufe Online durchführen. Die gewünschten Artikel werden in einen virtuellen Shopping-Cart gelegt und an der "Kasse", einer speziellen Webseite mit Angabe der Rechnungsdaten, bezahlt.

siehe auch:

 

druckenmailenPing

Packet Internet Groper. Kleines Programm, mit dem sich die Verbindung zu einem Rechner im Netzwerk überprüfen läßt. Ping wurde bereits 1983 entwickelt, der Name entstand in Anlehnung an das Sonargeräusch bei der U-Boot-Ortung.

Der Ping-Befehl sendet ein ICMP-Paket (Internet Control Message Protocol) zu einer angegebenen IP-Adresse, wartet auf die Antwort und merkt sich, wann sie zurückkommt. Wenn ein Server bzw. eine IP-Adresse nicht erreichbar ist, kommt keine Antwort zurück.

http://ftp.arl.mil/~mike/ping.html

siehe auch:

 

druckenmailenPing-of-Death

Bezeichnung für eine Denial-of-Service-Attacke (DoS, DDoS), mit der ein Opferrechner mit einer Vielzahl von IP-Paketen (Pings) bombardiert wird. Die Flut verschiedenster Netzwerk-Anfragen hat das Ziel, den betroffenen Rechner so zu überlasten, dass kein Zugriff darauf mehr möglich ist.

siehe auch:

 

druckenmailenpowernapping

Bezeichnung für einen kurzen, aber erholsamen Schlaf am Nachmittag, beispielsweise in der Mittagspause. Ein kurzes Nickerchen (engl. nap = Schläfchen, Nickerchen) in der Phase des körperlichen Tiefs am frühen Nachmittag (12 bis 15 Uhr) soll sich äußerst positiv auf den Rest des (Arbeits)Tages auswirken. In einigen Unternehmen wird Powernapping toleriert bzw. gefördert.

 

druckenmailenShopping Cart

Virtueller Warenkorb in Webshops, in den die ausgewählten Artikel bis zur endgültigen Bestellung gelegt werden.

siehe auch:

 

druckenmailenTeleshopping

Bezeichnung für den Einkauf von Warenangeboten, der mit dem PC - von zuhause oder von einem Unternehmen - erledigt werden können. Beim Teleshopping kann der Kunde seine Einkäufe Online durchführen. Die gewünschten Artikel werden in einen virtuellen Shopping-Cart gelegt und an der "Kasse", einer speziellen Webseite mit Angabe der Rechnungsdaten, bezahlt.

siehe auch:

 

druckenmailenWebnapping

Bezeichnung für die Möglichkeit, Serviceseiten eines anderen Anbieters auf den eigenen Seiten zu integrieren, z.B. einen Suchmaschinenservice.

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 10 von 10
Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2019 www.e-lexikon.at