Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Ergebnis für WPS (2)

druckenmailenWPS

Wi-Fi Protected Setup, Sicherheitslösung für kabellose Wireless-Netzwerke (WLAN) in Home- und in Smalloffice- (SOHO-) Umgebungen.
Viele Benutzer sind nicht in der Lage bzw. nehmen sich nicht die Zeit, ihr Heimnetzwerk mit den gängigen Sicherheitsmechanismen WPA/WPA2 korrekt zu konfigurieren und lassen dies ungesichert. WPS soll die Benutzer von manuellen Tätigkeiten bei der Einrichtung sicherer kabelloser Funknetze befreien. Die Basisstationen (Access Points) erzeugen dabei selbsttätig einen Netznamen (SSID). Clients (Rechner, Drucker, Kameras, ...) lassen sich dann wahlweise über Eingabe eines PIN-Codes beziehungsweise durch Drücken spezieller Verbindungsknöpfe (Push button configuration) am Access Point und Client verbinden.

siehe auch:

 

druckenmailenWPS

WLAN Positioning System.

Navigationssystem, das die Access Points von kabellosen Netzwerken (Wireless LAN) für die Positionsbestimmung nutzt. WPS funktioniert überall dort, wo Access Points in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen: Städte und Gebäude. Die Positionsgenauigkeit beträgt ungefähr 10 bis 20 Meter, innerhalb von Gebäuden sogar weniger.

Im Gegensatz zum GPS (Global Positioning System) ist das System nicht auf einen funktionierenden Satellitenempfang bzw. auf das GSM-Netz (Handyortung) angewiesen.

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 2 von 2
Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2020 www.e-lexikon.at