Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Ergebnis für Wi-Fi (2)

druckenmailenWi-Fi

Wireless Fidelity, kabeloser Datenübertragungsstandard gemäß IEEE-Norm 802.11b/802.11a, der unter der Schirmherrschaft der WECA entwickelt wird. Wi-Fi basiert auf einer Funktechnologie, die in der 2,4 Gigahertz-Region (auch 5 GHz) arbeitet, Reichweiten zwischen 30 und 50 Meter zwischen den Geräten abdeckt und Übertragungsraten von bis zu 11 Mbps (54 Mbps bei 802.11a) ermöglicht.

http://www.wi-fi.org

siehe auch:

 

druckenmailenWi-Fi-Handy

Wireless Fidelity Handy. Mobiltelefone, mit denen Benutzer in Wireless-LAN-Netzen telefonieren können. Derartige Handys kombinieren zwei vielversprechende Technologien: Einerseits Wireless Fidelity (Wi-Fi), andererseits Voice over IP (VoIP), also die Möglichkeit, Telefongespräche über das Internet zu führen.
Mit einem Wi-Fi-Handy kann ein Benutzer in einem Hotspot, der die drahtlose Einbindung in das Internet ermöglicht, über das World Wide Web seine Telefongespräche führen - ein wesentlicher Kostenvorteil gegenüber herkömmlichen Telefonaten. Allerdings sind Wi-Fi-Handys bis dato kommerziell noch kein florierendes Geschäft.

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 2 von 2
Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

Abonniere den e-lexikon-Newsletter und wir informieren dich regelmäßig über aktuelle Begriffe!

© 2020 www.e-lexikon.at