Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Ergebnis für Wi-Fi (3)

druckenmailenWi-Fi

Wireless Fidelity, kabeloser Datenübertragungsstandard gemäß IEEE-Norm 802.11b/802.11a, der unter der Schirmherrschaft der WECA entwickelt wird. Wi-Fi basiert auf einer Funktechnologie, die in der 2,4 Gigahertz-Region (auch 5 GHz) arbeitet, Reichweiten zwischen 30 und 50 Meter zwischen den Geräten abdeckt und Übertragungsraten von bis zu 11 Mbps (54 Mbps bei 802.11a) ermöglicht.

http://www.wi-fi.org

siehe auch:

 

druckenmailenWi-Fi 6

Von der IEEE unter 802.11ax verabschiedeter Standard für die Kommunikation in kabellosen Netzwerken (WLAN).

802.11ax, von der Wi-Fi Alliance als Wi-Fi CERTIFIED 6 bzw. Wi-Fi 6 vermarktet, soll Datenübertragungen von theoretisch bis zu 11 Gbit/s ermöglichen und besitzt damit die fast die vierfache Kapazität von Wi-Fi 5 (802.11ac). Mehr Effizienz, Flexibilität, Skalierbarkeit und höhere Geschwindigkeiten ermöglichen Anwendungen der nächsten Generation, sowohl in neuen als auch in bereits vorhandenen Netzwerken.

Die Standardtechnologie für drahtlose Netzwerke ist so konzipiert, dass sie in Frequenzbereichen zwischen 1 und 7,125 GHz übertragen kann. Beispielsweise mit 2,4 und 5 Ghz als Nachfolgetechnik von 802.11n und 802.11ac oder als Wi-Fi 6E (extended) mit 6 GHz. Bei 802.11ax verwendete Schlüsseltechnologien, wie Multi-user multiple input, multiple output (MU-MIMO) und Orthogonal frequency division multiple access (OFDMA) ermöglichen gleichzeitige Datenübertragung an eine höhere Anzahl von Geräten und eine Aufteilung der Übertragungskanäle.

https://www.wi-fi.org/discover-wi-fi

siehe auch:

 

druckenmailenWi-Fi-Handy

Wireless Fidelity Handy. Mobiltelefone, mit denen Benutzer in Wireless-LAN-Netzen telefonieren können. Derartige Handys kombinieren zwei vielversprechende Technologien: Einerseits Wireless Fidelity (Wi-Fi), andererseits Voice over IP (VoIP), also die Möglichkeit, Telefongespräche über das Internet zu führen.
Mit einem Wi-Fi-Handy kann ein Benutzer in einem Hotspot, der die drahtlose Einbindung in das Internet ermöglicht, über das World Wide Web seine Telefongespräche führen - ein wesentlicher Kostenvorteil gegenüber herkömmlichen Telefonaten. Allerdings sind Wi-Fi-Handys bis dato kommerziell noch kein florierendes Geschäft.

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 3 von 3
Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

Abonniere den e-lexikon-Newsletter und wir informieren dich regelmäßig über aktuelle Begriffe!

© 2022 www.e-lexikon.at