Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Ergebnis für XHTML (1)

druckenmailenXHTML

eXtensible Hypertext Markup Language. Textbasierte Auszeichnungssprache, Standard des W3C (World Wide Web Consortium).

Lange war HTML (Hyper Text Markup Language) die gebräuchliche Auszeichnungssprache für die Erstellung von Web-Dokumenten. Die Version 4 wird durch XHTML abgelöst.
Bei XHTML 1.0 handelt sich um HTML 4, das als XML-Applikation umgeschrieben wurde. XHTML erlaubt es, Web-Dokumente zu erstellen, die unter aktuellen Browsern laufen und auch von XML-fähiger Software verarbeitet werden können.

XHTML erlaubt keine "schlampigen" Befehle. Die wichtigsten Unterschiede zu HTML sind:
- Tag-Namen müssen grundsätzlich klein geschrieben werden,
- zu jedem öffnenden Tag gehört ein schließender Tag,
- Attribute müssen mit Anführungszeichen angegeben werden.

Die momentan aktuelle Version ist XHTML 1.1. Version 2.0 ist in Entwicklung.

http://www.w3.org/TR/html401

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 1 von 1
Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2019 www.e-lexikon.at