Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Begriff drucken

OTP

One-time password - Einmalpasswort.

Das OTP-Passwort dient zur Authentifizierung eines Benutzers und ist nur für eine einmalige Verwendung gültig.

Beispielsweise bei der 2-Faktor-Authentifizierung (2FA/MFA), wo zusätzlich zum Passwort noch ein zweiter Faktor zur Authentifizierung verwendet wird. Das Verfahren des Einmalpassworts wird auch beim e-Banking verwendet, wo für jede Transaktion eine einmalige - nur einige Minuten lang gültige - Transaktionsnummer (TAN) zur Bestätigung der Bankaufträge übermittelt wird. Gleiches Prinzip bei der Handy-Signatur, der persönlichen und rechtsgültigen elektronische Unterschrift im Netz, wo auch wahlweise ein einmal gültiger TAN oder die Identifikation mittels Fingerprint-Verfahren möglich ist.

Von Token generierte Passwörter sorgen dafür, daß ihre Benutzer bei Bedarf immer über ein neues, aber gültiges Passwort (OTP) für den Zugang verfügen. Sie bieten erhöhte Sicherheit, da sich die Zugriffscodes ständig ändern.

siehe auch:

  • 2FA
  • Authentifizierung
  • e-banking
  • Fingerprint-Reader
  • Handy-Signatur
  • m-TAN
  • MFA
  • Passwort
  • Token
 

drucken

zum Lexikon

Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2020 www.e-lexikon.at