Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Begriff drucken

Edge-Computing

Dezentrale Datenverarbeitung am Netzrand (Edge).

Die Datenmengen insbesonders aus dem Internet of Things (IoT) werden unmittelbar an Ort und Stelle, an der sie erzeugt werden, erfasst, analysiert und verarbeitet. Dies können beispielsweise Anwendungen aus den Bereichen Smart Home, Smart City, Smart Grid, Automotive-Systeme oder Smart Metering sein.

Die Datenverarbeitung vor Ort reduziert die Datenmenge und die benötigte Netzbandbreite für die Datenübertragung zum Rechenzentrum und zur Cloud. Edge-Computing verwendet die unterschiedlichsten Arten Netzinfrastruktur: Mobilfunknetze, lokale Netze (LANs) und drahtlose WLANs, Weitverkehrsnetze (WANs), Metropolitan Area Network (MANs).

siehe auch:

  • Cloud Computing
  • EDGE
  • Edge
  • IoT
  • Smart Grid
  • Smart Home
  • Smart Metering
  • WLAN
 

drucken

zum Lexikon

Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2018 www.e-lexikon.at