Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Begriff drucken

P2P

Peer-to-Peer, nicht hierarchisches Netzwerk. Bezeichnung für den Austausch von Dateien - beispielsweise Musik- oder Videofiles - über die Festplatten einzelner Benutzer per Internet.
In einem Peer-to-Peer-Netzwerk gibt es keinen speziellen Server, alle teilnehmenden Rechner nehmen gleichberechtigt (engl. peer = "Gleicher", "Ebenbürtiger") teil. Das bedeutet, daß jeder Benutzer im Netz anderen Benutzern Ressourcen anbieten und andererseits von anderen Rechnern angebotene Ressourcen nutzen bzw. Daten synchronisieren kann.

Viele der von der Musikindustrie bekämpften Online-Musiktauschbörsen funktionieren nach dem Peer-to-Peer-Verfahren. Dabei kann jeder beteiligte Rechner sowohl als Server (Bereitsteller der Daten) als auch als Client (Nutzer) agieren.

siehe auch:

  • BitTorrent
  • Client
  • Crossover
  • Darknet
  • KaZaa
  • Musiktauschbörse
  • Napster
  • SAPIR
  • Server
  • Tor
 

drucken

zum Lexikon

Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2019 www.e-lexikon.at