Menü
A A A
www.e-lexikon.at

Ergebnis für JPEG (2)

druckenmailenJPEG

Joint Photographics Experts Group.

Verfahren zur Kompression von Digitalbildern und gleichzeitig die Bezeichnung des entsprechenden Standardisierungs-Gremiums.
Das Grafikformat mit verschiedenen Komprimierungsraten wird meistens als JPG bezeichnet. JPG ist auch die gängige Dateinamenserweiterung für dieses Format.

Das JPG-Format ist, zusammen mit dem GIF und PNG-Format, das im Web gebräuchlichste Bildformat. Insbesonders Rastergrafiken mit vielen Farben, beispielsweise Fotos, können sehr gut und ohne allzuviele Qualitätseinbußen, allerdings nicht verlustfrei, komprimiert werden.

http://www.jpeg.org

siehe auch:

 

druckenmailenProgressive JPEG

Option bei der Erstellung eines digitalen Bildes im Grafikformat JPG.
Wie beim Interlaced-GIF-Format werden Progressive JPEGs in aufeinanderfolgenden Schritten aufgebaut, wodurch sich die Qualität des Bildes während des Ladevorgangs fortlaufend erhöht.

Der Sinn dahinter ist, bei ladeintensiven Bildern dem (ungeduldigen) Benutzer schnell ein grobes Vorschaubild zu geben, bevor die komplette Bilddatei geladen ist.

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 2 von 2
Kostenloses Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2019 www.e-lexikon.at