Menü
A A A
www.e-lexikon.at

J

druckenmailenJ2EE

Java2 Enterprise Edition, Plattform von Sun für Unternehmenslösungen. Einige Spezifikationen des J2EE-Standards sind: Enterprise JavaBeans (EJB), JavaSever Pages (JSP), Java Servlets, Java Naming und Directory Interface (JNDI), Java Transaction API (JTA) und Java Database Connectivity 2.0 (JBDC).

http://java.sun.com/j2ee

siehe auch:

 

druckenmailenJ2ME

Java 2 Micro Edition, aktuelle Bezeichnung Java ME (Java Platform, Micro Edition).

Eine hoch-optimierte, "schlanke" Java-Laufzeit-Umgebung (d.h. kurze Programmlaufzeiten, geringer Code und damit geringer Speicherbedarf) für den Einsatz in kleineren Geräten wie beispielsweise PDAs, Kartenleser, Mobiltelefone, Set-Top-Boxen und Navigationssysteme.

http://www.oracle.com/technetwork/java/javame

siehe auch:

 

druckenmailenJabber

XML-basierendes Protokoll für Instant Messaging und Peer-to-Peer-Kommunikation. Open Source, daher frei verfügbar.

Jabber ist gleichzeitig auch der Name eines populären Instant Messaging Dienstes.

http://www.jabber.org

siehe auch:

 

druckenmailenJaguar

Codename für Apples Betriebssystem Mac OS X 10.2.

siehe auch:

 

druckenmailenJailbreak

"Gefängnisausbruch" - Bezeichnung für Softwaretools, die die vom Hersteller vorgegebenen Einschränkungen bei bekannten Geräten wie iPhone oder Playstation aufbrechen. Ein bekanntes Tool ermöglicht bspw. eine Entsperrung des iPhones und dadurch dessen Verwendung in allen Mobilfunknetzen.

Die Mitglieder der Jailbreak-Szene agieren aus dem Verständnis heraus, daß die technologischen Möglichkeiten der Geräte von jedem uneingeschränkt nutzbar sein sollen.

siehe auch:

 

druckenmailenJammer

Jammer-Geräte sind (in der Regel illegale) Störsender, die Mobilfunk-Verbindungen in einem gewissen Umkreis unterbinden (Handy-Blocker).
Im Umkreis von einigen Metern wird durch die Jammer ein starkes Radiosignal in Form von elektromagnetischen Welle ausgesendet, das die Kommunikation mit Mobiltelefonen unmöglich macht. Zu den Benutzern gehören Unternehmer, wie Restaurantbesitzer oder Hoteliers und Privatpersonen, die sich durch laute Gespräche in ihrem Umfeld gestört fühlen.

siehe auch:

 

druckenmailenJava

Von Sun (mittlerweile von Oracle übernommen) entwickelte, plattformunabhängige Programmiersprache.

http://java.sun.com

siehe auch:

 

druckenmailenJava Development Kit

Abk. JDK, eine Entwicklungsumgebung der Programmiersprache Java von Oracle (vormals Sun Microsystems) mit Compiler, Debugger und Appletviewer.

http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads

siehe auch:

 

druckenmailenJava Server Page

Abk. JSP, wird auf dem Server ausgeführt, beispielsweise für Datenbankabfragen und dynamische Webseiten. Trennung von Design und Business Logic.

siehe auch:

 

druckenmailenJava Virtual Machine

In den Browsern integrierte Funktion zur Darstellung von Java-Applets. Die Java Virtual Machine (VM) ist ein Programm, das Java-Code in Maschine-Code übersetzt. Damit können Java-Applets auf unterschiedlichen Betriebssystemen zur Ausführung kommen.

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 10 von 39 weiter
Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2016 www.e-lexikon.at