Menü
A A A
www.e-lexikon.at

L

druckenmailenL2TP

Layer 2 Tunneling Protocol.

siehe auch:

 

druckenmailenLabel

Engl. "Bezeichnung, Etikett". Bezeichnung für ein Laufwerk (Festplatte, Diskette, CD/DVD) in einem Rechnersystem.
Bei optischen Speichermedien (CD, DVD, Blu Ray) ist das Label der kreisförmige Aufkleber mit Angaben zu Titel und Interpreten. In der Musikindustrie wird auch ein Musikverlag als "Label" bezeichnet.

Für Formularelemente auf Webseiten, wie Eingabefelder oder Auswahllisten, können mit dem HTML-Befehl (Tag) "label" logische Beschriftungsmöglichkeiten der einzelnen Felder erzeugt werden. Diese Labels stellen einen logischen Bezug zwischen Formularelement und Beschriftungstext her und dienen als Hilfsmittel in der barrierefreien Webseitenerstellung.

siehe auch:

 

druckenmailenLACNIC

Latin American and Caribbean Internet Addresses Registry. Organisation, die für die Verwaltung von IP-Adressen in Latein- und Südamerika zuständig ist.

http://www.lacnic.net

siehe auch:

 

druckenmailenLAMP

Einschlägiges Kürzel für eine Linux-Apache-MySQL-PHP-Installation eines Rechners.

siehe auch:

 

druckenmailenLAN

LocalAreaNetwork, direkte Vernetzung von Rechnern in Unternehmen durch ein lokales Netzwerk.

siehe auch:

 

druckenmailenLAN-Party

Veranstaltung mit einem Local Area Network (Vernetzung von Rechnern), bei der sich mehrere (manchmal einige 100) Teilnehmer an einem Ort treffen und sich oft tagelang/nächtelang an vernetzten Computern "austoben". Oft treffen sich Spielgemeinschaften bei LAN-Parties.

siehe auch:

 

druckenmailenLanding Page

Eigens eingerichtete Webseite, die nach dem Anklicken eines Werbebanners oder eines speziell promoteten Links erscheint.

Die Landing Page ist speziell auf das zuvor beworbene Angebot fokussiert. Hier können den Interessierten schnell spezielle Informationen angeboten werden, ohne ihn mit der manchmal sehr vielschichtigen Angebotspalette des eigentlichen Internetauftritts zu überfordern. Sie bringt den Benutzer am schnellsten zur gewünschten Information, soll ihn von der Wichtigkeit des Kaufs eines Produktes oder einer Dienstleistung überzeugen und soll Appetit auf weitere Interaktionen machen.

siehe auch:

 

druckenmailenLandrush

Bezeichnung für die allgemein öffentliche "normale" Registrierungsphase für eine Top-Level-Domain (TLD).
Ist die Sunrise-Periode (Registrierung eingetragener und gültiger Wortmarken, Familiennamen und Produktnamen durch den jeweiligen Rechteinhaber) nach Einführung einer neuen Top-Level-Domain abgeschlossen, kann Jedermann/frau einen verfügbaren Domainnamen in Echtzeit registrieren.

siehe auch:

 

druckenmailenLaptop

Wörtlich: "Schoßcomputer", kleiner und leichter Computer mit LCD-Bildschirm, der wie eine Aktentasche transportiert und auf dem Schoß bedient werden kann. Zwischenzeitlich wurden die Laptops, die durch umfangreiche Hardwareausstattung oft überschwer gerieten und daher manchmal die Bezeichnung "Schlepptops" erhielten, durch die handlicheren Notebooks ersetzt.

siehe auch:

 

druckenmailenLaserdisc

Optisches Speichermedium, hauptsächlich für Videos verwendet, mit einer Größe von bis zu 30 Zentimeter Durchmesser. Die Abtastung erfolgt berührungslos durch einen Laser, die Inhalte sind in einem analogen Format gespeichert.
Da sich die DVD immer mehr durchsetzte, wurde die Produktion der Laserdisc mittlerweile eingestellt. Wegen seiner im Gegensatz zu VHS-Video guten Bild- und Tonqualität wurde das Medium - auch im professionellen Bereich - geschätzt.

siehe auch:

 
Begriffe 1 bis 10 von 110 weiter
Abonnement - Aktuellen begriff per E-Mail erhalten

Neue Begriffe

Meistgesuchte Begriffe

Links

© 2016 www.e-lexikon.at